DEVIlink FAQ

Was ist DEVIlink ?

DEVIlink ist ein drahtloses Heizungs-Regelungssystem für ihr Zuhause.

Zum ersten Mal ist es Privatpersonen möglich alle Heizelemente ihres Hauses über ein Gerät zu steuern. Egal ob Warmwasser-Fußbodenheizungen, Radiatoren oder elektrische Fußbodenheizungen, alles wird über eine DEVIlink-Zentraleinheit gesteuert. Zusätzlich ist es sogar möglich andere elektrische Geräte über Steckerrelais einheitlich zu steuern und zu programmieren.

 

Was ist der Unterschied zu Danfoss Link ?

Danfoss Link ist dasselbe Produkt wie DEVIlink. Die Firma DEVI ist Teil der Firma Danfoss. Danfoss vertreibt das von DEVI entwickelte DEVIlink unter dem Namen Danfoss Link ohne technische Unterscheidung. Lediglich der Raumsensor von Danfoss Link ist optisch anders gestaltet jedoch zu 100% kompatibel mit DEVIlink. Sie können also bedenkenlos ihre Danfoss Link Produkte mit DEVIlink Produkten verwenden, bis auf den Namen ist alles komplett ident.

 

Wie funktioniert DEVIlink ?

DEVIlink ist ein Zweiweg-Kommunikationssystem. Die Periphergeräte senden Informationen an die DEVIlink-Zentraleinheit. Über die DEVIlink-Zentraleinheit können sie die Temperatur in jedem Raum in Echtzeit sehen und dementsprechend heizen.

 

Kann  DEVIlink nachträglich im Haus installiert werden ?

Ja. Da die gesamte Kommunikation über Funk stattfindet arbeitet das System nahezu kabellos. Lediglich eine Stromversorgung für die DEVIlink-Zentraleinheit ist notwendig. Die Zentraleinheit kann auf http://www.sks24.at sowohl als Aufputz- als auch als Unterputzvariante bestellt werden.

 

Woher weiß die DEVIlink-Zentraleinheit die Temperatur in den einzelnen Räumen  ?

Die DEVIlink-Zentraleinheit steuert nicht nur alle Heizungselemente sondern empfängt auch alle Informationen die von den Periphergeräten gesendet werden.

 

Wie oft schicken die Komponenten die Temperatur an die DEVIlink-Zentraleinheit ?

Die Thermostate erfassen die Raumtemperatur durchgehend. Sollte sich die Temperatur verändern, so sendet er diese an die DEVIlink-Zentraleinheit. So ist zum Einen garantiert, dass die DEVIlink-Zentraleinheit immer mit den aktuellsten Messwerten versorgt ist, zum Anderen wird der Elektrosmog auf ein Minimum reduziert.

 

Ist es möglich die DEVIlink-Zentraleinheit mit einer anderen Sprachausgabe zu erhalten ?

Die DEVIlink-Zentraleinheit verfügt werksseitig über Sprachausgaben nahezu aller europäischer Staaten. Die Sprache kann innerhalb weniger Sekunden eingestellt werden.

 

Ist DEVIlink programmierbar ?

Ja. DEVIlink verfügt über umfangreiche Programmiermöglichkeiten.

Sie können für jeden Raum ein Standard-Wochenprogramm anlegen. Zudem gibt es 3 Standardprogramme für Frostschutz, Komfort und „Außer Haus“.

 

Was für Zubehör ist erhältlich ?

DEVIlink verfügt über ein Umfangreiches Zubehörpaket.

Neben Raum- und Heizkörperthermostaten bietet DEVIlink auch Steckdosenrelais, Schaltrelais, Funkverstärker und Raumtemperaturfühler an. Alle Produkte sind im SKS 24 Shop erwerbbar.

In Zukunft wird es möglich sein, die DEVIlink-Zentraleinheit auch über ihr Handy zu steuern bzw. die DEVIlink-Zentraleinheit informiert Sie über wichtige Ereignisse mittels SMS.

 

Wie Update ich die DEVIlink Software ?

Die DEVIlink-Zentraleinheit verfügt sowohl über einen SD-Karten-Einschub als auch über einen USB-Anschluss. Über beide  können Updates kinderleicht durchgeführt werden.

 

Auf welcher Frequenz sendet DEVIlink ?

Die Geräte kommunizieren auf der Frequenz 868,42 MHz.

 

Ich habe ein sehr großes Haus, hat die DEVIlink-Zentraleinheit genug Leistung um jeden Empfänger anzufunken?

Die Funkreichweite in einem Haus beträgt ca. 30m. Im Freien ist die Reichweite um ein Vielfaches höher. Sollte die Reichweite nicht ausreichen so ist es möglich einen Funkverstärker zuzukaufen. Zudem fungieren die Steckdosenrelais sowie das Unterputzdosenrelais automatisch als Funkverstärker. Alle Produkte können unter http://www.sks24.at bestellt werden.

 

Ich möchte jeden Raum mit DEVIlink steuern, muss ich in jedem Raum eine Unterputzdose für den Raumthermostat installieren?

Nein. Die Raumthermostate sind batteriebetrieben und Aufputz-Geräte. Sie können dadurch nahezu überall angebracht werden. Ein Verstecken hinter Vorhängen oder Pflanzen ist genauso einfach wie das Anbringen wenige Zentimeter über dem Boden.