Smart App Connect FAQ


Kann ich einen Smart App Connect Heizkörper auch ohne Internetverbindung nutzen?

Ja, der Thermostat lässt sich auch ohne Internetverbindung bedienen. Die Tasten am Heizkörper  funktionieren wie vorgesehen. Sofern Sie mit demselben WLAN-Netzwerk verbunden sind, können Sie auch die Smartphone-App verwenden
Achtung: für die erstmalige Inbetriebnahme ist eine Internetverbindung empfehlenswert, sonst kann die App Steuerung nicht vollständig eingerichtet werden.

Wie kann ich Thermostat an der Flächenspeicherheizung auf Werkseinstellungen zurücksetzen (Reset)?
Sollten Sie ihren Thermostat komplett zurücksetzen möchten, drücken Sie bitte ca. 5 Sekunden lang die „Ein/Aus“-Taste + die „Pfeil oben“-Taste. In dieser Zeit läuft ein Countdown, bitte lassen Sie die Tasten nicht aus, solange der Countdown nicht abgelaufen ist. Nach Ablauf drücken Sie noch einmal kurz die Ein/Aus-Taste – der Thermostat wurde erfolgreich auf Werkseinstellungen zurückgesetzt.

Wie funktioniert das Codesystem des Heizkörper-Thermostates?
Der Thermostat der GreenEnergy Flächenspeicherheizung verfügt über ein modernes Codesystem. Alle Einstellungen werden in Form eines Codes abgespeichert. Diesen Code können Sie einfach auslesen und auf ein neues Gerät übertragen. Der Code umfasst nur 16 Zeichen und kann somit schnell eingegeben werden. So können sie auch einfach Einstellungen von einem Heizkörper auf einen anderen übertragen.

Wie verbinde ich meine Smart App Connect Flächenspeicherheizung mit meinem WLAN-Netzwerk?
Im Zuge der Ersteinrichtung zeigt ihnen die App alle verfügbaren WLAN-Netzwerke an (welche der Heizkörper empfängt). Wählen Sie das gewünschte Netzwerk aus und geben Sie den Netzwerkschlüssel ein. Die Flächenspeicherheizung verbindet sich ab sofort automatisch mit diesem Netzwerk.

Können mehrere Personen den Heizkörper bedienen?
Ja, solange Sie den Thermostat nicht sperren kann jeder die Temperatur am Thermostat selbst verändern. Außerdem können auch mehrere Personen mittels App die Heizung steuern. Der Besitzer gibt dafür den Heizkörper für weitere Anwender frei. Dadurch gibt es immer eine Kontrolle wer den Heizkörper bedienen darf. Wenn gewünscht, kann auch nur eine einzelne Person den Heizkörper bedienen (auch die Bedienung durch die Tasten am Heizkörper kann gesperrt werden)

Wie kann ich die Temperaturanpassung am Gerät unterbinden?
Über die App können Sie die Temperatureinstellung am Heizkörper verhindern. Die ideale Funktion für Vermieter, Ferienhäuser, Hotels, Restaurants, etc.

Benötige ich für jeden Heizkörper eine eigene App?
Nein, Sie können alle Heizkörper bequem über eine App bedienen. Sie können dabei die Heizungen nach Häusern (Erstwohnsitz, Ferienhaus) einteilen, als auch Räume definieren und so Heizkörper zusammenfassen. So haben Sie immer den optimalen Überblick über alle Räume und können mit ein paar Knopfdrücken alles komfortabel steuern.

Welche Zusatzfunktionen bietet die App?
Die App zeigt Ihnen für jeden Thermostat eine Vielzahl an Informationen an und bietet gleichzeitig eine Fülle an Anpassungsmöglichkeiten.
Folgende Informationen können Sie ablesen:
Energieverbrauch (letzte Woche, letzter Monat und Insgesamt)
Anzahl der Schaltzyklen
Seriennummer
Software Version

Folgende Einstellmöglichkeiten bestehen:
Helligkeit des Thermostat-Display: Sie können das Display abdunkeln. Ideal für Schlafräume
Bildschirmsperre: Somit kann niemand die Temperatur am Heizkörper verändern
Komfort- und Absenktemperatur: Sie können die Werte individuell anpassen (Standard 23/17°C)
Urlaubs- und Frostschutztemperatur: Sie können die Werte individuell anpassen (Standard 15/5°C)
Handbetrieb: Deaktivieren Sie das programmierte Wochenprogramm und steuern Sie die Flächenspeicherheizung nur durch ihre manuellen Veränderungen
Adaptives Regelverhalten Ein/Aus (Forecast): Der Heizkörper lernt wie lange er braucht um den Raum auf Komforttemperatur aufzuwärmen. Wenn das adaptive Regelverhalten eingeschaltet ist, schaltet der Heizkörper dementsprechend früher ein um zur programmierten Zeit bereits den Raum entsprechend erwärmt zu haben.
Fensteröffnungserkennung: Die Flächenspeicherheizung erkennt, dass ein Fenster geöffnet ist und schaltet ab bis das Fenster wieder geschlossen wird.